Bis zu 16.500 Euro Zuschuss für Digitalprojekte sichern

Als autorisiertes Beraterunternehmen sichern wir Ihrem Unternehmen bis zu 50% digitale Förderung vom Staat – mit go-digital, dem Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).

50%

Förderung

33.000€

Maximales Projektvolumen

16.500€

Maximale Förderung

Was wird gefördert?

Das Förderprogramm “go-digital” vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt Digitalisierungsprojekte von kleinen und mittelständischen Unternehmen. 

Wir sind ein autorisiertes Beratungsunternehmen und begleiten KMUs von der Analyse bis hin zur Umsetzung konkreter Maßnahmen.

Websites

Neue Websites, Homepage-Relaunches, Content Management Systeme (CMS), neue Technologien für Ihre Website

Digitale Produkte

Webentwicklung, Open Source Systeme, Produktentwicklung,
Plattformen, Cloud-Lösungen,
Hosting, Monitoring

User Experience Beratung

Produktideen, Strategieentwicklung, Nutzerbefragungen, Prototyping, Usability Testing

Digitale Prozesse

E-Commerce,  Buchungssysteme, Terminbuchungen, Prozessoptimierungen

Online Marketing

Online Marketing-Strategien, Suchmaschinen- marketing und -optimierung, Monitoring, Content-Marketing

Social Media

Social Media Strategien, Contentstrategien, Social Media Tools, Kampagnengestaltung, Erfolgsmonitoring

Wer wird gefördert?

Förderfähig sind kleine und mittlere Unternehmen (KMUs).

Erfüllen Sie die Anforderungen? Super! Dann profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen für Ihr Digitalisierungsprojekt.

Vorteile für Ihr Unternehmen

Das Förderprogramm go-digital bietet eine immense Chance für Ihr Unternehmen. Das Beste daran?

Wir übernehmen alle Formalitäten! Von der Antragsstellung, Beratung, Umsetzung bis hin zum Nachweis der Verwendung.

Staatliche
Förderung

Professionelle
Beratung

Schnelle
Realisierung



Unbürokratische
Abwicklung

In wenigen Schritten zu Ihrem
geförderten Digitalprojekt

Wir beraten Sie neutral und objektiv zu allen Fragen der digitalen Markterschließung und finden passende Lösung für Ihre individuellen Herausforderungen. 

01

Förderantrag

Wir prüfen die Förderfähigkeit Ihres Digitalprojekts, übernehmen die Antragstellung und holen die Fördergelder für Sie ein.

02

Projektstart

Sobald der Bewilligungsbescheid (ca. 6-8 Wochen) vorliegt, starten wir mit Ihrem Projekt.

03

Beratung & Umsetzung

Wir beraten Sie kompetent und begleiten die Umsetzung Ihres Digitalprojekts.
Sie zahlen nur 50% des Projektvolumens.

Jetzt kostenlose Beratung vereinbaren

Wir beraten Sie gerne zu Ihrem Digitalprojekt. Sprechen Sie uns an!

Jetzt kostenlose Beratung vereinbaren

Jörg Zell | CEO

Jörg Zell

FAQs

Häufig gestellte Fragen zur Förderung go-digital mit Interaktiv:

Wie lange dauert die Beantragung?

Bis zum Bewilligungsbescheid kann es bis zu 8 Wochen dauern. Sobald dieser vorliegt, können wir mit Ihrem Projekt starten.

Für welches go-digital-Modul ist Interaktiv autorisiert?

Interaktiv ist ein autorisiertes Beratungsunternehmen für das Modul „Digitale Markterschließung“.

Wer kann nicht gefördert werden?

Wirtschafts- und Unternehmensberater, Steuerberater, Unternehmen der Weiterbildung, freie Berufe, gemeinnützige Stiftungen und Vereine sowie Unternehmen des öffentlichen Rechts gehören nicht zu den Zielgruppen des go-digital Förderprogramms.

Was wird nicht gefördert?

Einzelaufgaben wie bspw. die Umsetzung der DSGVO-Konformität, die Überarbeitung eines Disclaimers oder Impressums sowie die Überarbeitung einer vorhandenen Website ohne Einführung neuer Technologien; nicht förderfähig sind auch die Anschaffung von Hard- oder Software.

Die Installation, Inbetriebnahme und Anpassungen an Software sind hingegen förderfähig. Dabei sind immer die fachliche Beratung und Umsetzung erforderlicher Maßnahmen Gegenstand der Förderung.

Worum kümmern Sie sich als Beratungsunternehmen?
  • Wir tragen die Gesamtverantwortung für das Projekt
  • Wir überprüfen, ob Ihr Unternehmen förderfähig ist
  • Wir übernehmen die Antragsstellung
  • Wir beraten Sie von der Analyse bis zur Umsetzung
  • Wir dokumentieren die Leistungserbringung im Verwendungsnachweis
Was ist die De-minimis-Regelung?

Nach der De-minimis-Regelung darf der Gesamtbetrag der einem Unternehmen von einem Mitgliedstaat der EU gewährten De-minimis-Beihilfen innerhalb eines fließenden Zeitraums von drei Steuerjahren den Betrag von 200.000 Euro nicht überschreiten. Die bisher erhaltenen De-minimis-Beihilfen müssen bei der Antragstellung im Förderprogramm go-digital angegeben werden. Nach Prüfung des Verwendungsnachweises im Rahmen von go-digital erhalten Sie eine De-minimis-Bescheinigung.

Welcher Zeitrahmen ist für ein Beratungsprojekt vorgesehen?

Die Projektlaufzeit kann maximal 6 Monate betragen.   

Welcher Eigenanteil muss erbracht werden?    

Die Förderquote des Förderprogrammes liegt bei 50 Prozent auf die Netto-Ausgaben. Außerdem wird die USt. für die gesamte Projektsumme in Rechnung gestellt. Die Eigenbeteiligung darf 20% Ihres Vorjahresumsatzes nicht übersteigen. 

Wir übernehmen wir den gesamten formellen Aufwand wie Antragstellung, Abrechnung und das Berichtwesen.

Warum eigentlich digitalisieren?

Spätestens seit Corona merken viele kleine und mittelständische Unternehmen, dass sie sich mit der Digitalisierung ihrer Produkte oder Dienstleistung sowie Marketing und Vertrieb beschäftigen müssen.

Doch was jetzt akut wird, galt schon immer: Die digitale Transformation schafft Vorteile und Alleinstellungsmerkmale in allen Branchen und Geschäftsbereichen! Ein paar Vorteilsbereiche für Sie im Überblick:

Neue Potenziale nutzen

Erschließen Sie neue Marktpotenziale, entwickeln Sie neue Geschäftsmodelle und Produkte und schaffen Sie sich den Zugang zu komplett neuen Märkten. Das Internet macht es möglich und wir legen mit Ihnen die Basis!

Kundenorientierung stärken

Festigen Sie den bestehenden Kundenstamm und überzeugen Sie mit mehr Komfort bei der Abwicklung von Geschäften und Prozessen, automatisieren Sie CRM, Marketing und Vertrieb und generieren Sie mehr Nachfrage. 

Effizienz steigern

Automatisieren Sie Prozesse und Strukturen, bauen Sie Bürokratie ab und nutzen Sie Ihre bestehenden Ressourcen effizienter.

Nutzen Sie digitalisierte Datenaufbereitungsprozesse, um bessere Entscheidungen treffen zu können.

Wird geladen