Plone

CMS Vergleich

Wer schon einmal ein Website Projekt entwickelt hat, weiß, dass das dahinterstehende CMS (Content Management System) ein ganz wichtiges Kriterium für den Erfolg ist. Egal ob Sie nun eine Unternehmenswebsite oder ein Informationsportal aufbauen möchten, immer stellt sich die Frage nach dem richtigen CMS. Auch die einfache und leichte Bedienbarkeit spielt bei der Wahl für das richtige CMS eine große Rolle.

Um Ihnen einen Eindruck in die einzelnen CMS-Systeme zu geben, haben wir einen CMS Vergleich durchgeführt. In diesem Vergleich beschränken wir uns auf quelloffene (open source) Content Management Systeme.

Für unseren Vergleich haben wir die CMS Systeme Plone, Typo3, Drupal, Joomla! und Wordpress in den wichtigsten Kategorien miteinander verglichen.

CMS Vergleich

Plone

Typo3

Drupal

Joomla!

Wordpress

Version

4.3.4

6.2 LTS

7.36

3.4.1.

4.2.2

Hosting Anforderungen

++

++

+++

+++

+++

Aufwand zum Aufsetzen einer kleinen Website

++

+

+

++

+++

Eignung für komplexe Websites

+++

+++

+++

++

+

Wie einfach ist die Inhaltsbearbeitung?

+++

+

++

++

+++

Wie einfach ist die Verwaltung der Website?

++

+

++

++

+++

Flexibilität in der Struktur

+++

+++

+++

++

+++

Layout-Flexibilität

+++

+++

+++

+++

+++

Sicherheit

+++

++

++

++

+

Rollen und Workflow

+++

++

+++

+++

+++

Community / Web 2.0 Funktionen

+++

+++

+++

++

+++

Barrierefreiheit

+++

++

+++

++

+++

Suchmaschinen-Optimierung (SEO-Tauglichkeit)

+++

++

++

+++

++

Erweiterbarkeit der Core-Funktionen

+++

+++

+++

+++

+++

Support und Community

+++

+++

+++

+++

+++

Zeichenerklärung
+++  sehr gut                    ++  gut                 +  befriedigend

Fazit des CMS Vergleichs

Für den schnellen und einfachen Einstieg, beispielsweise für die Erstellung eines privaten Blogs, eignet sich Wordpress. Mit zunehmend komplexeren Projektanforderungen sollten Sie einen Blick auf die CMS Plone, Typo3, Drupal und Joomla! werfen. Möchten Sie mit dem CMS ein größeres Unternehmensnetzwerk abbilden und legen Wert auf Sicherheit, eine einfache Bedienbarkeit und guten Support, dann empfehlen wir Ihnen das Content Management System Plone.

Die Wahl des richtigen CMS

Anhand eines kleinen Beispiels wollen wir die Wichtigkeit der Auswahl des richtigen CMS erläutern. Die Mitarbeiter des Stadtmarketings einer kleinen Stadt in Bayern haben sich entschieden, dass sie ihren Besuchern einen Online-Veranstaltungskalender zur Verfügung stellen wollen. Zunächst schreiben sie alle Funktionen auf, die der Kalender erfüllen soll. Danach werden verschiedene CMS Systeme ausgewählt, die in die engere Auswahl kommen. Für diese ausgewählten Systeme wird dann ein umfangreicher CMS Vergleich durchgeführt. Mithilfe dieses Vergleichs müssen die Mitarbeiter des Stadtmarketings nun folgende Fragen beantworten:

Anforderungen
Kann das Content Management System alle meine Anforderungen bezüglich der geforderten Funktionen, wie beispielsweise das Importieren der gewünschten Veranstaltung in den privaten Kalender des Nutzers oder die Integration einer Routenplanung und das Teilen der Veranstaltung in sozialen Netzwerken, erfüllen.

Sicherheit:
Wie sicher ist das CMS? Ist es anfällig für Sicherheitslücken?

Bedienbarkeit:
Wie ist die Verwaltung der einzelnen Seiteninhalte im CMS geregelt? Ist es leicht, eine Veranstaltung anzulegen und zu bearbeiten?

Support und Hilfe:
Wenn ich mal mit dem CMS nicht weiter weiß, bekomme ich schnelle und einfache Hilfe? Bietet die Agentur beispielsweise Schulungen oder Webinare an? Gibt es einen Support durch die betreuende Agentur?

Kosten:
Wie kostenintensiv und zeitintensiv ist die Entwicklung individuell, an mein Design, angepasster Seitenvorlagen (Templates)?

Rechteverwaltung:
Kann ich für verschiedene Benutzergruppen unterschiedliche Rechte im System hinterlegen?

Sie haben Fragen?

Dann schreiben Sie uns doch eine Mail. Wir freuen uns über Ihr Feedback!