Interaktiv bloggt

23.04.2015, voelk

Die perfekte Adwords Landing Page

Die Adwords Landing Page ist die erste Seite, auf die Nutzer gelangen, wenn dieser auf Ihre Anzeige bei Google klicken. Auf dieser Seite muss der Nutzer direkt das finden, was die Anzeige ihm versprochen hat. Ist dies nicht der Fall oder muss er erst noch viermal klicken, bis er die Informationen gefunden hat, wird er schnell die Seite wieder verlassen und im schlimmsten Fall direkt bei der Konkurrenz einkaufen.

Die Berücksichtigung der Nutzererwartungen ist das A und O

Das wichtigste was Sie machen sollten ist sich in die Erwartungshaltungen der Nutzer hinein zu versetzen. Sie sind diejenigen, die Ihr Produkte und Dienstleistungen kaufen sollen.

Die wichtigsten Fragen, die Sie sich beim Entwickeln einer Awords Landing Page stellen sollten, sind:

  • Welche Informationen erwartet der Nutzer auf meiner Seite?
  • Wie sollte das Produkt bzw. die Dienstleistung beworben werden, damit es gekauft wird?
  • Wie sollte die Landingpage gestaltet sein, damit sich der Nutzer zurecht findet?

Erst wenn Sie sich konsequent mit den Nutzererwartungen auseinander gesetzt haben, können Sie diese mit Ihren eigenen Zielen und Vorstellungen verknüpfen.

Richten Sie Ihre Adwords Landing Page auf das Keyword aus

Google bewertet, ob die Keywords Ihrer Anzeige auch auf der jeweiligen Zielseite (Adwords Landing Page) vorhanden sind. Ist dies der Fall, hat die Landing Page eine höhere Relevanz für die Nutzer. Dies kann wiederum dazu beitragen, dass Ihre Anzeigen an einer besseren Position bei Google ausgespielt werden kann und die Kosten für einen Klick auf Ihre Anzeige gesenkt werden können.

Zeigen Sie Ihren Kunden, dass diese Ihnen vertrauen können

Ein Online Shop, der sich seinen Nutzern als vertrauenswürdig präsentiert, hat bessere Chancen das diese auch dort einkaufen. Binden Sie bereits in Ihre Adwords Anzeigen Produktbewertungen Ihrer Kunden ein. Um beim Kunden durchgehend das Vertrauen in Ihre Marke zu wecken, sollten auf der Adwords Landing Page vorhandene Gütesiegel wie beispielsweise Trusted Shops, abgebildet werden und der direkte Kontakt zu Ihrem Unternehmen jederzeit für Kunden sichtbar sein.

Ausführliche Informationen zum Thema Produktbewertungen finden Sie in unserem Blog-Beitrag "Produktbewertungen im E-Commerce werden immer wichtiger".

Geben Sie Ihren Kunden einen Anreiz zum Kaufen

Im Internet haben Sie nicht die Möglichkeit den Kunden in einem persönlichen Gespräch auf ein Produkt aufmerksam zu machen und ihn zu überzeugen, dass es sich hierbei um die richtige Wahl handelt. Auf Ihre Awords Landing Page müssen Sie andere Überzeugungsmittel wählen. Hierzu zählen unter anderem

  • der Einsatz von emotionalen Bildern
  • der richtige Einsatz von Farben (wichtige Buttons können in einer Signalfarbe gestaltet sein)
  • wichtige Elemente, wie zum Beispiel Sonderangebote, sollten hervorgehoben werden
  • begrenzte Angebote sollten als diese erkennbar sein (nur noch 2 Stück auf Lager, Angebot nur noch 3 Tage gültig)

Auch Adwords Landing Pages sollten ständig optimiert werden

Analog zu Ihren Adwords Anzeigen, sollten auch Ihre Landing Pages kontinuierlich getestet und optimiert werden. Hierbei können Sie mit Hilfe eines A/B-Test kleinere Änderungen, wie beispielsweise ein neues Produktbild oder eine andere Bezeichnung des Kaufen-Buttons, vornehmen und deren Auswirkungen direkt online testen.

Ausführliche Informationen zum A/B-Testing erhalten Sie in unserem Blog-Beitrag "A/B Testing: Was verbirgt sich dahinter?"

voelk
voelk