Interaktiv bloggt

13.01.2015, voelk

Worauf Sie im Content Marketing achten sollten!

Content Marketing wird für das Marketing von Unternehmen, Produkten, Dienstleistungen und Marken immer wichtiger. Wir möchten uns in unserem heutigen Blogartikel diesem Thema annehmen und Ihnen zunächst einmal erklären was sich hinter diesem Begriff verbirgt. Darauf aufbauend zeigen wir die verschiedenen Arten von Content auf und erläutern wie diese in die bestehende Marketingstrategie integriert werden können.

Was ist Content Marketing?

Content Marketing ist die Kunst und das Gespür, User durch gute Inhalte (Content) an eine Marke oder ein Unternehmen zu binden. Um guten Content generieren zu können bedarf es einer ausgefeilten Strategie, der sogenannten Content Marktingstrategie.

Elemente einer guten Content Marketingstrategie

Um Ihre Projekte mit zielgerichtetem Content füllen zu können, sollten Sie sich eine gut durchdachte Stategie überlegen. In dieser Strategie sollten folgende Punkte berücksichtigt werden:

  • Welche Zielgruppe soll angesprochen werden?
  • Welche Interessen hat meine Zielgruppe?
  • Wie soll die Zielgruppe angesprochen werden?
  • Mit welchen Inhalten kann die Zielgruppe angesprochen werden?
  • Sollen mehrere Zielgruppen angesprochen werden: Welcher Content ist für welche Zielgruppe geeignet?

Die Content Marketingstrategie sollte so formuliert sein, dass die darin enthaltenen Maßnahmen mithilfe von relevanten Zielen auf deren Erreichung hin überprüft werden können.

Arten von Content

Es gibt verschiedene Arten von Content, die in Ihrer Marketingstrategie berücksichtigt werden sollten.

  • reiner Textinhalt
  • Bilder
  • Grafiken
  • Videos

Darauf sollten Sie im Content Marketing achten

  1. Achten Sie darauf, dass der Content immer für den User geschrieben ist. Versuchen Sie auf reine Marketingtexte mit Verkaufsanreizen zu verzichten. Dies ist in der heutigen Zeit der Informationsüberflutung bei den Kunden sehr unbeliebt und viele sehen dies auch als nervig an. Schreiben Sie also Texte, die dem Kunden einen Mehrwert bieten und ihn dazu animieren, den Artikel in den sozialen Medien weiter zu verbreiten.
  2. Werten Sie reine Textbeiträge durch themenrelevante Bilder oder Bildergalerien und Grafiken an. Auch eine gute Methode, Ihre Zielgruppe noch stärker an das Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen zu binden, ist das Produzieren von passenden Videos
  3. Benutzen Sie in den Texten starke und nachgefragte Keywords, die Sie bei der Auffindbarkeit Ihrer Artikel in Suchmaschinen unterstützen.
  4. Auch Social Media spielt im Content Marketing eine sehr große Rolle. Texte, die ansprechend geschrieben sind, werden von der Zielgruppe öfter in sozialen Netzwerken wie beispielsweise Facebook oder Google+ gepostet. Dies hat den Effekt, dass eine breitere Zielgruppe auf Sie aufmerksam wird und Sie mit den entsprechenden Keywords besser in den Suchmaschinen ranken.

Weiterführende Informationen zum Thema Social Media

Social Media: Ein kleiner Ausblick auf 2015

Social Media: Lassen Sie Bilder sprechen

voelk
voelk