Interaktiv bloggt

20.03.2012, thissen

5 Tipps für mobile Websites

Die Internutzung auf mobilen Endgeräten unterscheidet sich in vielen Punkten von der Nutzung auf einem Desktop-PC. Allgemeine Regeln wie Usability und Nutzerführung sollten jedoch auch für mobile Websites beachtet werden, wenn auch mit ein paar Anpassungen.

Wir haben einige Tipps zusammengestellt, worauf Sie bei der Konzeptionierung einer mobilen Website achten sollten:

  1. Strukturierung: die Struktur sollte an das kleinere Smartphone-Display angepasst sein. Daher ist beispielsweise eine vertikale Navigation übersichtlicher als eine horizontale. Es ist nicht zu empfehlen, die Struktur Ihrer Website 1:1 auf Ihre mobile Website zu übertragen. Vereinfachen und reduzieren Sie und sorgen Sie mithilfe einer Breadcrumb-Leiste für Übersicht.
  2. Usability: bieten Sie dem User die Möglichkeit, sich einfach auf Ihrer mobilen Website zu orientieren, indem Sie Icons, Links & Co. in gewohnter Weise präsentieren. Ändern Sie gewohnte Icons wie Facebook oder Twitter ab, sinkt der Wiedererkennungswert auf mobilen Websites besonders schnell.
  3. Interaktionsmöglichkeiten: während Sie Ihren Desktop-PC mit einem kleinen Mauszeiger bedienen, wird das Smartphone mit einem Finger bedient. Aus diesem Grund müssen auch die Interaktionsmöglichkeiten an diese Nutzungssituation angepasst werden: kennzeichnen Sie Links klar und eindeutig. Schaltflächen und Textlinks sollten weit genug voneinander entfernt und problemlos mit dem Finger klickbar sein.
  4. Nutzungssituation: Smartphone-User sind häufig unterwegs und möglicherweise abgelenkt, während Sie im Internet surfen. Daher sollten Informationen äußerst deutlich dargestellt sein, sodass der Nutzer auch nach einer Ablenkung oder einer Lichtreflektion schnell wieder die Orientierung auf dem Bildschirm hat. Ein ausreichend hoher Kontrast beim User Interface ist ebenfalls zu empfehlen.
  5. Analyse: es ist wichtig, dass Sie möglichst viel über Ihre User wissen, um darauf reagieren und die Nutzung für die User stetig zu verbessern zu können. Generell sollte ein User, der von einem Smartphone auf Ihre Seite zugreift, automatisiert auf Ihre mobile Website weitergeleitet werden. Wenn Sie in Ihrem Analyse-Tool sehen, dass besonders viele Nutzer beispielsweise das Betriebssystem iOs oder Android verwenden, könnten Sie überlegen, für diese große Nutzergruppe, zusätzlich eine spezielle App anzubieten.

Sie haben noch Fragen? Sprechen Sie uns an. Gerne helfen wir Ihnen bei der Konzeption und Umsetzung Ihrer mobilen Website.

thissen
thissen